25. August 2016 Noosa National Park

Unser Blick am Morgen direkt aus dem Bett (wir haben den Wagen deswegen extra rückwärts geparkt:) und müssen so nur noch die Hecktüre öffnen)

image

und auf die Pelikane auf der Sandbank davor.

image

Dann geht Michael erstmal Surfen. Am Nachmittag besuchen wir dann den sehenswerten Noosa Nationalpark. Der Coastal Walk führt direkt der Küste entlang und ist sehr schön.

image

Ach, ich hab wieder die Qual der Wahl bei den Fotos:).

image

image

Ein „blutender“ Baum.

image

Der herrliche Weg durch Eukalyptuswald. Hier soll es Koalas geben, wir haben aber wieder keine gesehen.

image

Eine schöne Bucht am Weg. Das nächste Mal nehmen wir auch die Hängematte mit:).

image

Dann sehen wir einen Seehund im Wasser.

image

image

Nach ca. 1 1/2h gemütlichem Wandern erreichen wir dann Hell’s Gate.
Ein super Aussichtspunkt mit Blick auf die Alexandria Bay im Hintergrund, welche nicht mit dem Auto erreichbar ist.

image

Kormorane am Sonnenbaden.

image

image

Im Wasser vor uns tummeln sich Delfine. So toll!

image

Schliesslich kehren wir um und laufen den Weg wieder zurück.

image

Im Wasser unter uns treiben blaue Quallen zu Hunderten. Brrrr…. Da will niemand zum Baden rein!

image

Ein weiterer gemütlicher Abend auf unserem Campingplatz

image

und ein noch schönerer Sonnenuntergang  mit Schäfchenwolken als gestern:)!

image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s