8. September 2016 Der Affenwald von Ubud

Wir laufen zurück zum Hotel. Hier ein Bild einer typischen Strasse von Ubud, wenn es ausnahmsweise mal wenig Verkehr hat.

image

Auch mitten in Ubud hat es noch Reisfelder. Darauf sind auch Bebek (Enten) anzutreffen, welche einerseits die Schnecken und anderes Ungeziefer vernichten und gleichzeitig das Feld düngen.

image

Danach wird zuerst eine Runde im Pool abgekühlt bevor es in den Affenwald von Ubud geht.

image

Der Eintritt ist mittlerweile 40’000 Rupien pro Person und zu sehen gibt es natürlich vor allem eines: Viiele freche Makaken-Affen!
Ob halbstark

image

Oder ganz jung

image

Die erste Lektion zum Thema: Wie schäle ich eine Banane?

image

Berührungsängste sind (zumindest auf Seiten der Affen) nicht vorhanden.

image

Der Affenwald beherbergt zudem ein paar Tempelanlagen und ist schön schattig.

image

image

Die Affen erobern dann auch gerne die Skulpturen. Wer ist hier der Echte?😆

image

image

Auch gebadet wird gerne und ausführlich.

image

Ein Weg führt noch hinunter zu einer weiteren verwunschenen Tempelanlage.

image

Bewacht von zwei Waranen aus Stein.

image

Eine Brücke aus zwei Drachen führt über den Bach.

image

Wer Bananen (sie mögen vor allem die gelbschaligen!) dabei hat, wird sofort von Affen umzingelt und gerne auch beklettert. Darauf haben wir verzichtet.

image

Leider klauen sie auch Wasserflaschen und wissen genau wie man sie öffnet. Obwohl es beim Eingang ganz klar steht, dass man sie nicht offen mit rumtragen soll, klappt dies bei so vielen Touristen natürlich nicht.

image

Skulpturen.

image

„Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen, nichts wissen“…

image

Es wird gelaust und gestritten.

image

Und Babysaison scheint auch eben zu sein…

image

image

Ein gesunder Respekt den Tieren gegenüber ist aber angebracht, wenn man diese Beisserchen sieht.

image

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Bali.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s