24. September 2016 Simpsons Gap und Parrtjima Light Festival

Heute Nacht hat es geregnet und der Morgen ist bewölkt. Es wird also nix aus tollen Fotos vom Ellery Creek Big Hole. Dafür können wir einer Familie beim Böötlen (mit nur einem Paddel☺) zugucken.

image

Wir beschliessen bei diesem Wetter bis Alice Springs durchzufahren. Wir statten Apollo wieder mal einen Besuch ab um die quitschende Türe (unsere Campnachbarn müssen uns bei jedem WC-Gang in der Nacht gehasst haben😈…) und andere Kleinigkeiten reparieren zu lassen. Dann müssen wir noch Einkaufen und das Visitor Center aufsuchen. Inzwischen wird das Wetter besser und wir fahren doch noch in die letzte bzw. Alice Springs am nächsten liegende Schlucht Simpsons Gap.

image

Ich weiss nicht ob ich langsam „Schluchten-müde“ werde, ob es ist, weil hier Kinder rumlärmen und sich so natürlich keine Wallabys blicken lassen oder weil das Licht jetzt am Abend hier suboptimal ist, auf jeden Fall haut mich diese Gorge nicht eben um.

image

Dafür erleben wir am Abend noch ein Highlight. Im Moment findet nahe Alice Springs das Parratjima Light Festival statt. Anscheinend die grösste Lichtinstallation, welche es jemals auf australischem Boden gegeben hat. Ein gratis Shuttle-Bus direkt gegenüber dem Campingplatz bringt uns hin.

image

Das Spektakel ist dann wirklich überwältigend! An die imposanten Felsen der West MacDonnels Ranges werden Farbenspiele proijeziert, welche den Schöpfungsmythos der hier ansässigen Aborigines erzählt. Wichtige Figuren dabei sind grosse Raupen, welche der Legende nach das Gebirge geformt haben.

image

Während die Lichtinstallation läuft wird das Ganze mit Musik aus Lautsprechern untermalt und die Geschichte in der Aborigine-Sprache erzählt.
Auch gigantische Laser erleuchten den Nachthimnel.

image

Auf dem Gelände hat es auch diese lustigen beleuchteten „Pilz-Köpfe“, auf dessen Oberfläche ebenfalls Mythen aufgezeichnet sind.

image

Oder es wird die bekannte Punktmalerei der Aborigines auf den Boden proijeziert und man kann darauf herumlaufen.

image

image

Wir haben hier Leute getroffen die extra von Adelaide hierher gefahren sind, nur um diese Installation mit ihren Enkelkinder zu sehen. Und alles ist gratis, kein Eintritt wird verlangt, jeder kann kommen und gehen wie er will.

image

Einzig auf den Shuttlebus zurück müssen wir etwas warten, aber ein grosses Glück für uns, dass wir eben in diesen Tagen hier in Alice Springs sind!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s