30. November 2016 Rottnest Island 3. Teil

So langsam wird das westwärts radeln ziemlich mühsam, denn es kommt heftiger Gegenwind auf.

image

Ganz auf die Westspitze raus fahren wir nicht mehr. Macht nix, es gibt auch vorher noch so viel zu sehen.

image

Sogar bei einem WC-Stop erwartet uns draussen ein Quokka.

image

Eigentlich sollte man sie ja nicht berühren, aber was soll man machen, wenn sie so neugierig näher kommen?

image

image

Schliesslich fahren wir durchs Inselinnere an die Nordküste. Juhee, endlich Rückenwind☺. Auch hier sind die Buchten traumhaft und wir machen ein kleines Nickerchen an der Parakeet Bay.

image

Eine schnucklige Bucht von schönen Felsen umrahmt.

image

Dann nehmen wir die letzten Kilometer unseres Rundkurses unter die Räder. An diesem Hafen,  wo wohl nicht ganz billige Jachten ankern, sehen wir das erste Mal wieder Behausungen.

image

Ja, Rottnest Island ist tatsächlich ein Must-Do! Sei es wegen den Quokkas…

image

… der Ruhe oder den Traumbuchten, hier könnten wir locker ein paar Tage verbringen!

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s