3. Januar 2017 Anreise Chiang Mai

Sehr früh am Morgen werden wir zum Flughafen Denpasar (Bali) gefahren und unser erster Flug bringt uns mit Air Asia nach Bangkok. Da wir uns Bangkok nicht gleich zu Beginn unserer Thailand-Reise antun wollen (ganz drumherum werden wir wohl nicht kommen:)), fliegen wir (nachdem wir uns am Bankomaten mit thailändischen Baht eingedeckt haben) weiter in den Norden des Landes nach Chiang Mai. Das Flughafen-Taxi (Ticket am Schalter des Flughafens für rund 160 B lösen) bringt uns zu unserem vorgebuchten Guesthouse mitten in der Altstadt Chiang Mais namens „3Sis“. Hier die schicke offene Lobby des Guesthouses.

image

Das Guesthouse ist für Thailand nicht unbedingt günstig, aber die Lage direkt gegenüber dem Tempel „Wat Chedi Luang“, dem wichtigsten Tempel im Herzen der Altstadt Chiang Mais, ist top! Der Tempel ist schön beleuchtet, er kostet 20 B pro Person Eintritt und wir werden ihn morgen ausführlicher besichtigen.

image

Die Wächterfigur in der Türe.

image

Mehr als genug Tempel, Drachen, Buddhas, Gold und Glitzer gibts dann morgen☺. Heute Abend muss nur noch eines sein: Ein gutes thailändisches Green Curry mit Roti (eine Art Fladenbrot)!😆

image

Ich kann nur sagen: Geschmacklich eine Offenbarung! So ein köstliches Curry (scharf, aber nicht zu scharf☺) habe ich noch nie gegessen! Einfach umwerfend gut! Genossen im Poppys, dem Guesthouse angeschlossenen Restaurant mit Blick auf den Tempel.
Morgen erkunden wir die Altstadt Chiang Mais zu Fuss.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Thailand.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s