27. Januar 2017 Kuala Lumpur Batu Caves

Heute ist das Wetter besser und wir wieder etwas unternehmungslustiger. So steigen wir in den Zug der uns direkt zu den ca. 15km ausserhalb liegenden Batu Caves bringt.
Die erste der Höhlen, die Ramayana Cave, gleich links nach dem Eingang kostet ein wenig Eintritt.

image

Davor warten freche Makaken auf Touristen mit Bananen.

image

Im Innern wird dann mit ziemlich kitschigen Figuren der Epos des indischen Prinzen Rama nacherzählt.

image

Die Asiaten lieben sowas…

image

Aber die Höhle ist schon sehenswert und schön ausgeleuchtet.

image

Auch ein kleiner Wasserfall fliesst durch die Höhle hinunter.

image

Hier noch der Affenkönig, der dem Prinz Rama laut Saga geholfen hatte, seine entführte  Prinzessin Sita zu befreien.

image

Wir laufen der Tempelanlage und den hohen Kalksteinfelsen entlang zur Hauptattraktion hier.

image

Die Statue des hinduistischen Kriegsgottes Murugan!

image

Und in seinem Rücken führen natürlich wiedermal steile Treppen zu den Haupt-Höhlen hinauf.😅

image

Die Aussicht von oben auf die Stadt hinunter.

image

image

Im Innern der Höhle hat es dann hinduistische Schreine und Verkaufsstände nebeneinander.

image

Und die Makaken gehören einfach dazu.

image

Die Batu Caves sind sicher sehenswert, wenn auch für uns kein Highlight.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s